Integration

bewegungsraum-2009-2Die Förderung von Integrationskindern ist ein besonderer Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit des Villa Comenius e.V..

Kinder mit erhöhtem Förderbedarf und Lernbeeinträchtigungen, besonders auch autistische Schüler/innen mit unterschiedlichen Ausprägungen, werden seit vielen Jahren von den Erzieher/innen integrativ betreut. Viele Erzieher/innen verfügen über besondere Fachkompetenz, haben Zusatzqualifikationen und/oder haben sich zu Facherzieher/innen für Integration ausbilden lassen.

In der Integration liegt einer der Schwerpunkte in der Zusammenarbeit mit der Comenius-Schule. Erzieher/innen nehmen an Sitzungen des Förderausschusses teil, sie hospitieren in einzelnen Integrationsklassen und arbeiten eng mit den beteiligten Lehrkräften zusammen. Darüber hinaus gehören auch die Zusammenarbeit und der Austausch mit Therapeuten, schulpsychologischem Dienst und Familienberatungsstellen zum Integrationskonzept. Im Vordergrund steht die Überlegung, welche individuelle Förderung und Beratung für ein Kind hilfreich und nützlich ist.